Fröid am Senge Am Baldeggersee

(nach dem Lied von Span «Louenesee»)

Dieses Video ist im Laufe der Dreharbeiten zum Werbevideo für das Innerschweizer Gesangfest 2019 in Hitzkirch entstanden.
Für das komplette Video braucht es noch etwas Geduld...…. Du darfs gespannt sein :-)

 
Singende Gipsköpfe

Der Seetaler Bote besuchte uns beim Basteln der Gipsköpfe. Wir haben die Bevölkerung aufgerufen uns bei der Dekoration des Gesangsfestes mit den Abdrücken Ihrer eigenen Gesichter zu unterstützen. Der Anlass fand am 09. Februar 2019 im Alten Schulhaus in Altwis statt. Unter der Leitung von Ursula Bucher und Ihrem Team entstanden rund 100 Gipsköpfe. Wir durften viele "Bastler" begrüssen darunter viele Familien inklusive Kinder und die komplette 1. Mannschaft des FC Hitzkirch.

Besten Dank für die tolle Unterstützung

 
Die Schweiz trifft sich in Hitzkirch zum Singen

Vom 14. bis 16. Juni 2019 treffen sich im Luzerner Seetal über 3000 Sängerinnen und Sänger zum 2. Innerschweizer Gesangfest unter dem Motto «Fröid am Senge». Bis Anmeldeschluss Ende Oktober haben sich 105 Chöre aus der ganzen Schweiz für den Wettgesang angemeldet. Die Arbeiten kommen gemäss Plan voran.

Bereits über 100 Chöre angemeldet

Medienmitteilung vom 25. März 2018

Vom 14. bis 16. Juni 2019 treffen sich im Luzerner Seetal über 3000 Sängerinnen und Sänger zum 2. Innerschweizer Gesangfest unter dem Motto «Fröid am Senge». Bereits über ein Jahr vor dem Grossanlass in Hitzkirch konnte das vom OK gesetzte Ziel mit 100 teilnehmenden Chören übertroffen werden.

Noch 365 Tage

Medienmitteilung vom Juni 2018

Noch 365 Tage bis zum 2. Innerschweizer Gesangfest 2019 in Hitzkirch

Am 14. Juni 2019 beginnt das 2. Innerschweizer Gesangfest in Hitzkirch mit dem Eröffnungskonzert in der Pfarrkirche. Bereits haben sich rund 120 Chöre aus der ganzen Schweiz für den Wettgesang am Samstag und Sonntag angemeldet. OK-Präsident Josef Elmiger gibt im Interview Auskunft über den aktuellen Planungsstand und bevorstehende Herausforderungen.